Schattenmorellen Brand

(1 Kundenrezension)

22,00  inkl. Mwst. (62,86 /l) zzgl. Versandversandkostenfrei

Alkoholgehalt: 40,00 % vol. · Inhalt: 0,35  litre · Preis pro l: 62,86 

Vorrätig

Artikelnummer: S10 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , , ,

Beste sonnengereifte Schattenmorellen sind die Grundlage für diesen Schattenmorellen Brand aus dem Tal der Loreley.

„Wir destillieren unseren Brand aus heimischen Kirschen. Wir entstielen sie und zerquetschen sie etwas, damit sich das Fruchtfleisch ablöst. Die Kirschkerne verbleiben im Kirschbrei, denn nur so erhält das Destillat den typischen Mandelton. Das Destillat mit dem wunderbaren intensiven Kirscharoma hat den typischen langen Abgang am Gaumen. Dies ist ein Muss für jeden Kirschbrandliebhaber.“

Frucht – Schattenmorellen Brand

Die Schattenmorelle ist eine altbekannte Sorte der Sauerkirsche. Die Frucht ist groß, die Farbe dunkelbraunrot. Die Schattenmorelle muss immer mit Stiel gepflückt werden, da sie sonst stark blutet. Dadurch würde Saft verlorengehen.

Vom Schattendasein zu einem Spitzenprodukt

Die Schattenmorelle ist bei Verbrauchern nicht sehr gefragt. Die Leute wollen nur noch Süßkirschen. Doch die Sauerkirsche ist gegenüber der Süßkirsche wesentlich besser für einen Brand geeignet. Sie hat einen deutlich höheren Zuckeranteil als die Süßkirsche. Zudem fehlt der Süßkirsche der Säureanteil. Zucker und Säure sind jedoch wichtig für die Arbeit des Brenners. Zucker für den Gärprozess, Säure für das Aroma.

Ein guter Obstbrand braucht seine Zeit

Schattenmorellenbrand

Gut Ding will Weile haben, so auch der Schattenmorellen Brand. Lediglich am Anfang muss es schnell gehen. Frisch gepflückt gehts von der Obstwiese direkt zur Destillerie. Hier werden die Kirschen gereinigt, entblättert und entstielt. Anschließend werden sie kurz angequetscht, damit der Saft entweichen kann. 6-8 Wochen gärt die Maische unter ständiger Kontrolle des Brenners. Es gilt zu verhindern, dass eventuell eine wurmstichige Frucht mit ihrem Essig die gesamte Maische unbrauchbar macht.

Ein erfahrener Brenner destilliert die Maische in mehreren Chargen zu verschiedenen Zeiten. Diese Chargen werden letztlich verschnitten, um das ideale Aroma zu finden. Beim Schattenmorellen Brand ist das sehr wichtig. Die Schattenmorelle gärt auf dem Stein, deshalb entsteht das charakteristische Bittermandelaroma. Bei richtigem Timing entsteht der gewünschte Geschmack von Marzipan und Schokolade. Lässt man die Maische hingegen zu lange gären, überdeckt das Bittermandel-Aroma alle anderen Geschmacksnuancen.

Weitere Destillate findest du hier »

Zusätzliche Information

Nettofüllmenge

350 ml

Herkunft

Deutschland Mittelrhein

Aufbewahrungshinweis

Angebrochene Flasche gut verschließen

Lebensmittelunternehmer

Weingut & Destillerie Fetz
Am Sonnenhang
D-56348 Dörscheid

Besonderheiten

Ohne Farbstoffe, ohne Zusatzstoffe, 100 % vegan

1 Bewertung für Schattenmorellen Brand

  1. Lenni

    Super.

Füge deine Bewertung hinzu